Hofer Header

 

Wir sind Systemlieferant für effiziente Antriebslösungen, in den Bereichen der Elektrifizierung, Hybridisierung und Verbrennungskraft. Als etablierter und unabhängiger Partner der Fahrzeugindustrie liefert hofer powertrain seit über 30 Jahren wegweisende Technologien und Produkte an Unternehmen weltweit. Dies ermöglichen unsere erfahrenen Expertenteams, welche sich durch ihre Spezialisierung in der Entwicklung, Industrialisierung und Produktion von Antriebssystemen auszeichnen.
  

Für unser Entwicklungszentrum in GARSTEN suchen wir Sie als

AUTOSAR Software-Entwickler für Antriebsstrangregelsysteme (m/w)  

Stellen-ID: 3000-2018-040

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche, interessante und herausfordernde Tätigkeit
  • Schnelle Integration in ein internationales Team
  • Durch Ihre Einsatzbereitschaft und Flexibilität beste Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Vergütungsmodell und laufende Weiterbildungsmaßnahmen sind für uns selbstverständlich
  • Eigenverantwortliche Akquise von Projekten in einem zunehmend internationalen Umfeld
  • Angenehmes Betriebsklima, attraktive Unternehmensstandorte und flexible Einsatzorte

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Unterstützung bei der Umsetzung von automobilen Antriebsstrangregelsystemen auf Basis AUTOSAR
  • Definition und Abstimmung von Systemschnittstellen und Systemkomponenten mit dem Fokus auf funktionale Sicherheit nach ISO 26262
  • SW System Integration, Kompilierung und C-Code-Erstellung sowie Festlegung von Modulparametern
  • Implementierung, Inbetriebnahme und Erprobung von Funktionen auf Prototypen- und Seriensteuergeräten
  • Erstellen von Berichten sowie Präsentationen beim Kunden

Sie qualifizieren sich durch:

  • Eine abgeschlossene technische Ausbildung (TU, FH) im Bereich Informatik, Elektrotechnik/ Elektronik, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik
  • Erfahrung mit der Konfiguration von AUTOSAR im Umfeld von sicherheitskritischer Software
  • Idealerweise Erfahrung mit modellbasierter Softwareentwicklung auf Basis Matlab/ Simulink sowie bei der Anwendung der ETAS AUTOSAR Toolchain
  • Erfahrung im automotiven Bereich erwünscht
  • Selbständige analytische Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft


Gehalt: Überkollektivvertragliche Entlohnung ab EUR 3.000,- brutto pro Monat je nach Qualifikation und Erfahrung.


Mit Ihrer Einsatzbereitschaft und Flexibilität bieten sich Ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten.

Sie sind an dieser Tätigkeit als AUTOSAR Software-Entwickler für Antriebsstrangregelsysteme (m/w) interessiert. Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Onlineformular mit Angabe Ihres Gehaltswunsches.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Hier können Sie sich
Online bewerben

Ihr Ansprechpartner bei hofer

Katharina Gaßner
hofer forschungs- und entwicklungs GmbH
Gewerbepark 1
4451 Garsten
Tel: +43 7252 70661 14
Internet: www.hofer.de

 
 
STARTSEITE  |  UNTERNEHMEN  |  NEWS  |  ARCHIV  |  KARRIERE  |  SITEMAP  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM
© hofer 2015
kkCMS |  TOOLS
 
close

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise, die Sie mit dem Senden der Bewerbung bestätigen:

Sie stimmen durch Aktivieren der Check-Box ausdrücklich zu, dass die hofer AG Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet und berechtigt ist, diese Daten innerhalb der hofer AG und ihrer Konzerngesellschaften weiter zu geben, zu verarbeiten und zu verwenden. Die Weitergabe, Verarbeitung und Verwendung beschränken sich auf die Zwecke der Personalsuche und Personaladministration. Die hofer AG wird Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte übermitteln noch in irgendwelcher Weise vermarkten, Ihre Daten sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich weiter einverstanden, dass wir die Bewerbungen für die Dauer von einem 1 Jahr speichern, um sie auch für künftig frei werdende Stellen in unserem Konzern zu berücksichtigen.

Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Nach einem Widerruf ist eine Weitergabe, Verarbeitung oder Verwendung unzulässig. Ferner haben Sie das Recht, Auskunft über oder eine Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an den zuständigen Personalmanager.“