Hofer Header

 

Wir sind Systemlieferant für effiziente Antriebslösungen, in den Bereichen der Elektrifizierung, Hybridisierung und Verbrennungskraft. Als etablierter und unabhängiger Partner der Fahrzeugindustrie liefert hofer powertrain seit über 30 Jahren wegweisende Technologien und Produkte an Unternehmen weltweit. Dies ermöglichen unsere erfahrenen Expertenteams, welche sich durch ihre Spezialisierung in der Entwicklung, Industrialisierung und Produktion von Antriebssystemen auszeichnen.
  

Für unser Entwicklungszentrum in Stuttgart suchen wir Sie als

Bachelorand / Masterand im Bereich Gekoppelte Radsatzmoden und ihre Interaktion mit den Gehäusemoden (m/w/d)  

Stellen-ID: 1200-2019-064

Wir bieten Ihnen:

  • Ein facettenreiches Aufgabengebiet für innovative Lösungen der Zukunft
  • Hohe Professionalität in den Fachbereichen und Methodenkompetenz an allen hofer-Standorten
  • Eine Teamstruktur mit flachen Hierarchien, kurzen Kommunikationswegen und persönlichem Gestaltungsspielraum
  • Ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander über Hierarchieebenen hinweg
  • Teamspirit, offene Kommunikation und Hands-on Mentalität
  • Flexible Arbeitszeiten und betriebliche Zusatzleistungen
  • Eine zentrale Lage in Stuttgart mit guter Verkehrsanbindung
  • Zusatzangebote für unsere Mitarbeiter (z.B. Corporate Benefits)

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Ein schwingfähiges System schwingt nach einer einmaligen Anregung in seinen Eigenfrequenzen und zugehörigen Eigenformen (Moden). Diese Schwingungen können theoretisch mit der Modalanalyse bestimmt werden. Für komplexe Fahrzeuggetriebe, die aus Gehäuse und Radsatz bestehen, werden typischerweise die Gehäusemoden mit der Finiten-Elemente-Methode berechnet, während die Moden des Radsatzes mit analytischen und/oder MKS-Modellen bestimmt werden. Die Interaktion der Wellen untereinander sowie die Interaktion der Wellenmoden mit den Gehäusemoden werden dabei i.d.R. vernachlässigt. In einer Vorarbeit wurde der Einfluss der Wellenkopplungen (Zahneingriff) auf die Radsatzmoden mit Hilfe eines MKS-Modells untersucht.


  • Aufbau eines FEM-Modells der Wellen
  • Bestimmung der Eigenmoden der einzelnen Wellen
  • Bestimmung der Eigenmoden des gekoppelten Radsatzes
  • Aufbau eines FEM-Modells eines idealisierten Getriebegehäuses
  • Bestimmung der Eigenmoden des Gehäuses
  • Bestimmung der Eigenmoden des gekoppelten Systems (Gehäuse und Radsatz)

Sie qualifizieren sich durch:

  • Ein laufendes Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder ähnlich
  • Interesse am Umgang mit der FEM-Software
  • Erste Erfahrungen mit einem Pre-/Postprozessor (idealerweise Medina)
  • Grundlagen in der Mathematik und der technischen Mechanik sowie der Dynamik


Mit Ihrer Einsatzbereitschaft und Flexibilität bieten sich Ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten.

Sie sind an dieser Tätigkeit als Bachelorand / Masterand im Bereich Gekoppelte Radsatzmoden und ihre Interaktion mit den Gehäusemoden (m/w/d) interessiert. Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Onlineformular.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Hier können Sie sich
Online bewerben

Ihr Ansprechpartner bei hofer

Kerstin Neumeier
hofer powertrain GmbH
Sedanstraße 21B
97082 Würzburg
Tel: +49 931 359 335 611
Internet: www.hofer.de

 
 
STARTSEITE  |  UNTERNEHMEN  |  NEWS  |  ARCHIV  |  KARRIERE  |  SITEMAP  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM
© hofer 2015
kkCMS |  TOOLS
 
close

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise, die Sie mit dem Senden der Bewerbung bestätigen:

Sie stimmen durch Aktivieren der Check-Box ausdrücklich zu, dass die hofer AG Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet und berechtigt ist, diese Daten innerhalb der hofer AG und ihrer Konzerngesellschaften weiter zu geben, zu verarbeiten und zu verwenden. Die Weitergabe, Verarbeitung und Verwendung beschränken sich auf die Zwecke der Personalsuche und Personaladministration. Die hofer AG wird Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte übermitteln noch in irgendwelcher Weise vermarkten, Ihre Daten sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich weiter einverstanden, dass wir die Bewerbungen für die Dauer von einem 1 Jahr speichern, um sie auch für künftig frei werdende Stellen in unserem Konzern zu berücksichtigen.

Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Nach einem Widerruf ist eine Weitergabe, Verarbeitung oder Verwendung unzulässig. Ferner haben Sie das Recht, Auskunft über oder eine Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an den zuständigen Personalmanager.“